home
anschrift
satzung
gutachten
news
presse
bilder
links
datenschutz
intern
 

Haben Sie Interesse an einem Zusatzverdienst?

 

Thema: Treppensicherheit nach Corona

Das Deutsche Institut für Treppensicherheit (DIT e.V.) führt in den 3 Monaten September, Oktober und November 2020 eine flächendeckende Studie zum Thema «Treppensicherheit nach Corona» in der Stadt München durch.

Aufgabe: Riskoreiche Treppen fotografieren

Hierfür suchen wir 10-20 zuverlässige und sozial denkende – gerne auch ältere – Mitbürger, welche sowohl in öffentlichen Gebäuden wie auch in Mehrfamilienhäusern (ohne Lift; mehr als 2 Wohnungen) risikoreiche Treppen fotografisch festhalten und die Daten per Handy oder Computer an das Deutsche Institut für Treppensicherheit senden.

Honorar: 10,-€ für jedes dokumentierte Objekt

Für jedes dokumentierte Objekt erhalten Sie 10 Euro / Maximal 600 Euro pro Monat.

Voraussetzungen für Mitwirkende:

  • Zuverlässig
  • Empathisch
  • Umgang mit Handy & evtl. Computer (um Fotos & Daten per Mail senden zu können)
  • Verständnis für die Lebenssituation älterer oder behinderter Menschen
  • Steuer-ID-Nummer notwendig

Start: Infoveranstaltung für Mitwirkende

Gerne laden wir Sie zur Info-Veranstaltung am Donnerstag oder Freitag, 20. oder 21. August 2020 (ca. 10 Uhr) in München ein, an welcher wir Ihnen gerne noch mehr über die erwähnte Studie erzählen und Sie sich im Anschluss dafür registrieren können. Das genaue Datum und die Lokalität der Veranstaltung teilen wir Ihnen noch per E-Mail mit. Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie herzlich zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

Pressesprecherin des Deutschen Instituts für Treppensicherheit ab 01.08.2020

Ab 1. August 2020 betreibt Frau Margit Haas die Öffentlichkeitsarbeit für das DIT. Wir freuen uns, sie in unserem Team begrüssen zu dürfen.

Werner Thomaier
Geschäftsführer
thomaier@treppensicherheit.de
   
Zurück zum Seitenanfang Zum Seitenanfang